Freitag, 19. August 2016

Blogtour Der weite Raum der Zeit


Der weite Raum der Zeit - Perdita und Xenos einziger Sohn

Die letzten Tage haben wir ja schon einiges über Shakespeare, sein Wintermärchen und die Charaktere erfahren. Heute möchte ich euch noch Perdita und Zel näher bringen.










Perdita ist eigentlich die Tochter von MiMi und Leo, doch wie wir bei Sonja schon erfahren haben, glaubte Leo nicht an seine Vaterschaft. So wuchs Perdita bei Shep und seinem Sohn Clo auf. In Sheps Bar lernt Perdita Zel kennen und lieben. Die beiden werden ein Paar. Durch Zufall taucht Xeno bei Sheps 70.Geburtstag auf und die Wahrheit über Perditas Herkunft kommt nach und nach heraus.











Zel hält nicht viel von seinem Vater Xeno, da er ihn so gut wie nicht beachtet. Nach seinem Philosophie-Studium arbeitet Zel als Mechatroniker bei Autolycus.
Nachdem Perdita mehr über ihre Herkunft erfahren hat, hilft Zel ihr beim Kennenlernen ihrer Eltern und kommt so seinem Vater näher.





Gewinnspiel



Sammle in jedem Beitrag die Feder und verrate uns am Ende der Blogtour die Anzahl der Federn. Dafür schick bitte eine Mail an info@buchreisender.de Betreff: Der weite Raum der Zeit




Gewinn
1 Printexemplar von Der weite Raum der Zeit zu gewinnen










Teilnahmebedingungen





Teilnahmebedingungen für Gewinnspiele:
*Die Teilnahme an dem Gewinnspiel ist ab 18 Jahren möglich. Andernfalls ist eine Teilnahme nur mit Erlaubnis des Erziehungs-/Sorgeberichtigten möglich.
*Der Versand der Gewinne erfolgt nur innerhalb Deutschland, Österreich und Schweiz.
*Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
*Für den Postversand wird keinerlei Haftung übernommen.
*Eine Barauszahlung der Gewinne ist leider nicht möglich.
*Als Teilnehmer erklärt man sich einverstanden, dass die Adresse an die Autorin/ an den Autor oder an den Verlag im Gewinnfall übersendet werden darf.
*Der Gewinner ist damit einverstanden öffentlich genannt zu werden.
*Jede teilnahmeberechtigte Person darf einmal pro Tag an dem Gewinnspiel teilnehmen.
*Mehrfachbewerbungen durch verschiedene Vornamen, Nachnamen, Emailadressen oder einem Pseudonym sind unzulässig und werden bei der Auslosung ausgeschlossen.
*Das Gewinnspiel wird von buchreisender.de organisiert.
*Das Gewinnspiel wird von Facebook nicht unterstützt und steht in keiner Verbindung zu Facebook.
*Das Gewinnspiel endet am 17.08.2016 um 23:59 Uhr.
*Der Gewinner wird per Mail kontaktiert!
*Der Beitrag der Gewinnernennung wird jeweils in der ersten Woche des Folgemonats veröffentlicht.



Mittwoch, 17. August 2016

Blogtour Die 13.Jungfrau



Die 13.Jungfrau - Schildmaid

Gestern haben wir bei Annika etwas über die nordische Mythologie kennen gelernt. Heute gehe ich näher auf die Schildmaid-Saga ein.

"Mit deinen Männerkleidern...Du siehst genau so aus, wie ich mir immer Schildmaiden vorgestellt hab, wenn ich als Knabe Großmutters Sagen lauschte. Fehlen nur noch eine Brünne und ein Schwertgehänge." (Ifill zu Melwyn. Katharina Munz, Die 13.Jungfrau)

Welche Sagen über die Schildmaid gibt es?

Es gibt zum einen die Hervarar-Saga, eine Vorzeitsaga, welche einen Krieg zwischen Ostgoten und Hunnen im 4./5.Jahrhundert beinhaltet. In ihr geht es um die Kriegerin Hervör, ihren Sohn Heidrek und dessen Söhne, die sich um des Vaters Erbe streiten.

Desweiteren wird z.B.: Lathgertha in der Gesta Danorum, einem der ältesten Geschichtswerke Dänemarks erwähnt.

Natürlich gibt es noch weitere Sagen über Schildmaiden, aber sowohl die Hervarar-Saga als auch in die Erwähnung in der Gesta Danorum sind die bekanntesten.

Die waffentragende Frau im Mittelalter

"Das Bild der bewaffneten und kämpfenden Frau war dem Frühmittelalter keineswegs unbekannt." ( Frühmittelalterliche Frauen in Waffen? Bayerische Vorgeschichtsblätter 79, 2014, S.219-240)

Auch wenn sie nicht unbekannt waren, waren sie nicht sonderlich angesehen. Frauen hatten zu dieser Zeit eigentlich nichts zu sagen. Hatte eine Frau Gewalt angewendet, so musste ihr Mann oder der Mann dessen Mündel sie war Buße leisten. Außerdem wurden Frauen bloßgestellt, dies sollte sie daran hindern erneut Gewalttaten zu verüben.


Damit ihr euch ein Bild von einer Schildmaid machen könnt, habe ich das Bild der Lathgertha von Morris Meredith Williams ausgewählt.





Gewinnspiel:

Beantwortet die Fragen und sammelt Lose ;)

Frage:

Stellt euch vor ihr hättet im Frühmittelalter gelebt, hättet eine kriegerische Ausbildung, aber dürftet nicht ohne Strafe kämpfen. Dann würde ein Krieg ausbrechen, welcher auch euer Leben angreift. Würdet ihr die Strafen auf euch nehmen um euch und eure Liebsten zu verteidigen?




Gewinne
1. Preis: 2x1 E-Book "Die 13. Jungfrau" im Wunschformat
2. Preis: 1 Notizbuch im Buchdesign
3. Preis: 3x1 Kuvert mit Coverpostkarten




Teilnahmebedingungen
Die Teilnahme an dem Gewinnspiel ist ab einem Alter von 18 Jahren möglich. Falls Du unter 18 Jahre alt sein solltest, ist eine Teilnahme nur mit Erlaubnis des Erziehungs-/Sorgeberichtigten möglich.
Der Versand der Gewinne erfolgt nur innerhalb Deutschland, Österreich und Schweiz, wobei der Rechtsweg hier ausgeschlossen ist. Für den Postversand wird keinerlei Haftung übernommen.
Eine Barauszahlung der Gewinne ist leider nicht möglich.
Als Teilnehmer erklärt man sich einverstanden, dass die Adresse an die Autorin/ an den Autor oder an den Verlag im Gewinnfall übersendet werden darf und man als Gewinner öffentlich genannt werden darf.
Jede teilnahmeberechtigte Person darf einmal pro Tag an dem Gewinnspiel teilnehmen. Mehrfachbewerbungen durch verschiedene Vornamen, Nachnamen, Emailadressen oder einem Pseudonym sind unzulässig und werden bei der Auslosung ausgeschlossen.
Das Gewinnspiel wird von CP - Ideenwelt organisiert.
Das Gewinnspiel wird von Facebook nicht unterstützt und steht in keiner Verbindung zu Facebook.
Das Gewinnspiel endet am 20.08.2016 um 23:59 Uhr.


Morgen geht es dann bei Bianka von Biankas Bücherkiste um Religionskonflikte.

Freitag, 17. Juni 2016

Blogtour Diesseits der Unendlichkeit

Diesseits der Unendlichkeit von Lily Konrad


Schön, dass ich euch heute bei mir als Gast der Blogtour 'Diesseits der Unendlichkeit' begrüßen darf. Ich möchte euch heute erklären was Unendlichkeit ist und fange deswegen mit einer kleiner Definition an.


  "Die Unendlichkeit steht für die Ewigkeit, ohne ein Ende von Zeit und räumlichen Ausmaßen."



                                  (Quelle: http://mint.studieren-mit-meerwert.de)

Dieses Zeichen kennen wir alle, wir lernen es in der Mathematik kennen. Doch steht die Unendlichkeit nicht nur für die Mathematik sondern auch für die Liebe.

Sie zeigt uns, dass wir auch wenn wir mal scheitern sollten niemals die Hoffnung aufgeben sollen, denn sie ist an nichts gebunden.  Jeder Mensch kann etwas grenzenlos lieben, egal ob was es ist. Ein Kind z.B.: liebt sein Kuscheltier/seine Kuscheldecke über alles, eine Mutter z.B.: liebt ihr Kind und/oder ihren Partner meist mit all seinen Fehlern.

Natürlich kann Unendlichkeit auch negatives anzeigen, wie Trauer oder Einsamkeit, aber soweit wollen wir es nicht kommen lassen.

Und nun eine kleine Frage an euch: Was ist für euch Unendlichkeit?


Gewinnspiel:




Auf jedem unserer Blogs sind Wörter markiert. Sammel diese und setze sie zu einem ganzen Satz zusammen.
Die Antwort bitte NUR per PN oder eMail (bella@bellas-life.de) an Bella.
Lösungsantworten in den Kommentaren werden sofort gelöscht.

Gewinnspielregeln:
✩ Seid über 18 Jahre alt oder habt die Erlaubnis eurer Eltern.
✩ Ihr solltet euren Wohnsitz in Deutschland haben.
✩ Nach Ablauf des Gewinnspiels können wir euch im Falle des Gewinns eine Email senden. Hierfür müsst ihr uns eure E-Mail-Adresse hinterlassen.
✩ Wir übernehmen keine Haftung und es gibt keinen Ersatz falls das Paket verloren geht.
✩ Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
✩ Eine Barauszahlung der Gewinne ist nicht möglich.
✩ Das Gewinnspiel endet 3 Tage nach dem letzten Blogtourbeitrag 23:59 Uhr. Die Gewinnerbekanntgabe erfolgt schnellstmöglich.


Und so geht es weiter:



Dienstag, 7. Juni 2016

Blogtour Geheimnisse von Blut und Liebe - Machtsteine


Herzlich Willkommen zu der Blogtour zu dem 2.Band der Reihe Geheimnisse von Blut & Liebe

Nachdem ich euch beim 1.Band die Vampirgesetze von Serge vorgestellt habe, möchte ich euch heute nun etwas über den Wächterorden in Lyathos erzählen.

In Lyathos lebten früher Vampire und Drachen Tür an Tür, doch kam es durch einen Verrat zum Krieg. Für den Frieden wurde der Wächterorden gegründet. An dessen Spitze fand man Anfangs noch einen Drachen, doch starben diese bald aus.

Der Orden besteht aus insgesamt 7 Mitgliedern. Einem Großmeister, früher waren dies die Drachen und sechs 'einfachen' Ratsmitgliedern. Heute sind die Mitglieder Vampire, Menschen und Wandler. Aus ihren Reihen wird der Großmeister gewählt.

Entscheidungen im Orden werden mithilfe von Scherben getroffen. Einfachen Ratsmitgliedern stehen 3 Scherben und dem Großmeister 8 Scherben zur Verfügung. Jeder kann mit beliebig viele Scherben abstimmen.

Die Wächter beschützen und kontrollieren die Pforten.



Ich hoffe, dass ich euch einen weiteren kleinen Einblick in die Gesetzeslage und die 'Politik' aus Geheimnisse von Blut & Liebe von Elke Aybar geben konnte.


Kommen wir nun zum Gewinnspiel ;)



















Gewinnspielfrage:




Aus welchen Fabelwesen würde euer Rat bestehen? Und was wären eure Ziele?




Je öfter ihr unsere Fragen beantwortet, umso mehr Lose könnt ihr sammeln und habt dann höhere Chancen.

Gewinnspielregeln:
✩ Seid über 18 Jahre alt oder habt die Erlaubnis eurer Eltern.
✩ Nach Ablauf des Gewinnspiels können wir euch im Falle des Gewinns eine Email senden. Hierfür müsst ihr uns eure E-Mail-Adresse hinterlassen.
✩ Wir übernehmen keine Haftung und es gibt keinen Ersatz falls das Paket verloren geht.
✩ Der Gewinn wird nicht bar ausgezahlt.
✩ Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
✩ Eine Barauszahlung der Gewinne ist nicht möglich.
✩ Das Gewinnspiel endet am 14.06.2016 19:00 Uhr. Die Gewinnerbekanntgabe erfolgt schnellstmöglich.


Und so sieht der weitere Tourverlauf aus:


Die Blogadressen:
Tag 3: Jens
Tag 4: Julia
Tag 5: Carmen
Tag 6: Jasmin

Hier findet uns auch hier bei Facebook :)

Dienstag, 17. Mai 2016

The jungle book

The jungle book


Produktion: Walt Disney
Filmstart: 14.04.2016
Dauer: 106 min
Produktionsort: USA
Regie: Jon Favreau
Schauspieler/Synchronsprecher: Neel Sethi (Mowgli), Heike Makatsch, Joachim Krol (-> Deutsche                                                          Sprecher), uvm.
Genre: Abenteuer, Familie, Fantasy
FSK: 6 Jahre
Quelle: Filmstarts










Inhaltsangabe:




Der junge Mowgli ist nach einem Zwischenfall von seiner Familie getrennt und von nun an alleine im indischen Dschungel unterwegs. Er findet schon bald Zuflucht bei der Wolfsmutter Rakcha, die ihn als eines ihrer Kinder aufzieht. Allerdings hat es Schir Khan auf Mogli abgesehen. Der Tiger will alle menschliche Bedrohung vernichten, um die Gesetze des Dschungels zu wahren. Also verlässt Mowgli die Wölfe und beginnt ein Abenteuer voller Gefahren, bei dem er dem fröhlichen Bären Balu und dem strengen Panther Baghira begegnet. Auf dem Weg durch den Dschungel bekommen es die neuen Freunde mit allerhand Gefahren zu tun, so auch mit der hinterhältigen Schlange Kaa und dem verschlagenen Affenkönig Louie – doch allen voran Schir Khan, der immer noch hinter dem Menschenjungen her ist.


Filmkritik:


Gestern war es soweit, ich war im Kino und habe mir die Neuverfilmung des Disney-Klassikers 'Das Dschungelbuch' angeschaut. Der Regisseur hat sich hier einiges einfallen lassen, besonders toll finde ich seine Idee der Kombination aus Realfilmelementen (in Form von Mowgli) und der Motion-Capture-Technik (Wer nicht weiß was Motion-Capture ist, kann es hier nachlesen).

Doch kann man das Original aus dem Jahre 1967 nicht mit dieser Verfilmung vergleichen. Einige Stellen die man aus dem Zeichentrickfilm kennt fehlen oder wurden verändert. Dies macht aber nichts, denn so wurde dem Film ein neuer Charakter gegeben.
Was ich eigentlich schon erschreckend finde ist, dass der FSK auf 6 Jahre gesetzt wurde. Ich persönlich hätte ihn bei 12 angesetzt, da es die ein oder andere Szene gibt, die meiner Meinung nach nicht für Kinder gedacht ist.


Aufgrund des FSK kann ich leider nur 4 von 5 Katzenaugen vergeben.

Mittwoch, 4. Mai 2016

Schattenengel




Schattenengel von Sara Brandt








Titel: Schattenengel: Erde

Autoren: Sara Brandt

Reihe: Schattenengel

Band: 1

Format: Print

Andere Formate: ebook

Preis: derweil nicht vorrätig, da es neu aufgelegt wird

Seitenzahl: 446 Seiten

ISBN/ ASIN: 978-1530487257



Inhaltsangabe:


“Sie sind hier.”, erklärte Sam flüsternd, nahm die Hand von ihren warmen Lippen. Fühlte, wie sie erstarrte. “Wie viele?” Ihre Stimme war nur ein Hauch, lediglich für ihn zu hören. “Mehr als genug." Sam und Lizzie kennen sich von Kindesbeinen an. Als sein Geheimnis ans Licht kommt, werden für Lizzie Mythen plötzlich zur Realität. Engel und Dämonen scheinen überall zu sein. Nichts und niemand ist mehr so, wie sie es einst kannte. Es herrscht ein Krieg, der eine Seite fast zur Ausrottung getrieben hat. Und Lizzie befindet sich nun mitten drin. Sie trifft eine Entscheidung, die das Schicksal aller Lebewesen verändern könnte. (Quelle: Amazon)


Fazit:


Ein toller Einstieg in diese Reihe und ein tolles Debüt der jungen Autorin. Der Schreibstil ist sehr flüssig und lässt sich gut lesen.
Anfänglich hatte ich einige Verständnisprobleme, welche die Handlung in Bezug auf das Verhalten von Sam betrafen. Doch verschwanden diese Probleme schnell, aufgrund der wechselten Erzählperspektiven hat man die Möglichkeit die Charaktere besser kennen zu lernen.

Interessant fand ich auch, dass die Kirche trotz Engel und Dämonen in diesem Buch keine Rolle spielt. Da noch einige Fragen offen sind, erwarte ich mit großer Neugierde Band 2.



Ich vergebe hier 4 von 5 Katzenaugen

Donnerstag, 7. April 2016

Das Geheimnisse von Blut und Liebe - Dunkle Jagd Blogtour


Einen schönen Guten Tag oder sollte ich doch eher Guten Abend sagen?

Vampire sind ja bekanntlicher weise Geschöpfe der Nacht und leben in einer Art Hierarchie. Eine solche braucht natürlich auch Gesetze und Regeln. Bei 'Dunkle Jagd'  dienen Serges Regeln dazu, dass die anderen Vampire schwach und dumm bleiben.

§1 Blut darf nur von Kranken, Alten und Debilen entnommen werden.
Blut von 'anderen' Blutspendern sorgt für Stärke und Stärke ist dem Fürsten vorbehalten.
§2 Kein Vampir darf das Blut eines anderen Vampires trinken. 
Solch ein Blutaustausch führt zu einer mentalen Verbundenheit, über diese funktioniert die Gedankenrede.

Als Strafe für jeden Gesetzesbruch gilt die Todesstrafe. Die Todesstrafe kann durch Folter verzögert werden.
Desweiteren dürfen keine Fragen über das Leben als Vampir gestellt werden.

So wird das Leben als Vampir in diesem Buch vorgestellt.

Ich hoffe, dass ich euch einen kleinen Einblick in die Vampirgesetze von Elke Aybar geben konnte. Und nun kommen wir zum Gewinnspiel.


Was müsst ihr dafür tun?

Gewinnspielfrage:
Wenn ihr ein Vampirfürst/eine Vampirfürstin wärt. Was würdet ihr für Gesetze/Regeln aussprechen?
Je öfter ihr unsere Fragen beantwortet, umso mehr Lose könnt ihr sammeln und habt dann höhere Chancen.
Gewinnspielregeln:
✩ Seid über 18 Jahre alt oder habt die Erlaubnis eurer Eltern.
✩ Nach Ablauf des Gewinnspiels können wir euch im Falle des Gewinns eine Email senden. Hierfür müsst ihr uns eure E-Mail-Adresse hinterlassen.
✩ Wir übernehmen keine Haftung und es gibt keinen Ersatz falls das Paket verloren geht.
✩ Der Gewinn wird nicht bar ausgezahlt.
✩ Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
✩ Eine Barauszahlung der Gewinne ist nicht möglich.
✩ Das Gewinnspiel endet am 12.04.2016 23:59 Uhr. Die Gewinnerbekanntgabe erfolgt schnellstmöglich.