Montag, 13. Februar 2017

Protect Me Expedition

Herzlich Willkommen zur Buchexpedition der Reihe Protect Me von Allie Kinsley





Ich durfte mich mit Brian und Amy beschäftigen. Doch zu Erst möchte ich euch etwas zum Buch erzählen.

Titel: Brian

Autor: Allie Kinsley

Reihe: Protect Me

Band: 1 (können einzeln gelesen werden)

Format: Print

Andere Formate: ebook

Preis: 6,99€

Seitenanzahl: 121 Seiten

ISBN/ASIN: 978-1515157847


Klappentext:

"Liebe auf den ersten Blick? Das gibt es nicht! Als Brian auf Amy trifft, wird er eines Besseren belehrt. Er wehrt sich gegen seine Gefühle, da ihre Liebe verboten ist. Doch wie lange kann man der großen Liebe widerstehen? Können die Folgen wirklich so schlimm sein? Wie viel ist er bereit, für die große Liebe zu riskieren?"


Protect Me ist eine Outtake-Reihe von Fire & Ice.


Brian

Brian arbeitet seit in der Sicherheitsabteilung der Firma JB-Industrials. Eigentlich ist er der Personenschützer von Sky Black. Normalerweise lässt er sich durch nichts aus der Ruhe bringen, doch dann bekommt er Amy als neuen Auftrag. Von nun an muss er sich entscheiden Beruf oder Liebe!

Amy

Amy Alterra, 24 Jahre alt, fliegt für ein sechsmonatiges Praktikum bei JB-Industrials nach Boston. Dies macht sie eigentlich nur um von ihrer Familie etwas "Abstand" zu bekommen. Dann lernt Amy Brian kennen und nichts scheint mehr so einfach wie vorher.





Um an dem Gewinnspiel teilzunehmen hinterlasst mir einfach einen lieben Kommentar :)





Sonntag, 5. Februar 2017

Deadlands - Ghostwalkers

Deadlands - Ghostwalkers von Jonathan Maberry


Titel: Ghostwalkers

Autor: Jonathan Maberry 

Reihe: Deadlands

Band:

Format: ebook

Andere Formate: Print

Preis: 5,99€

Seitenanzahl: 520 Seiten

ISBN/ASIN: 978-3959620000


Klappentext

Willkommen in den Deadlands, wo verbitterte Revolverhelden auf verrückte Wissenschaftler und finstere, unirdische Gestalten treffen. Hier, wo das große Beben von 1868 Kalifornien in ein Labyrinth aus vom Meer durchfluteten Höhlen verwandelt hat, wo mit einer geheimnisvollen Substanz Namens »Geisterstein« viele wundersame Steampunk-Erfindungen angetrieben werden und wo die Kugeln blutvergießend durch die Luft pfeifen. In Ghostwalkers wird der Auftragskiller Grey Torrance wortwörtlich von seiner blutigen Vergangenheit verfolgt und landet in der heruntergekommenen Stadt Paradise Falls, wo er in den tödlichen Konflikt zwischen der belagerten Stadt und einem teuflisch brillanten Alchimisten gerät, der fortwährend schreckliche, neue Waffen baut … und eine kleine Armee aus Untoten.


Fazit

Der Autor versucht von Anfang an seine Leser durch einen sehr bildlichen und fesselnden Schreibstil in seine Welt zu entführen. Die Charaktere besonders Grey erleichtern das abtauchen in die unbekannte Welt. Ein bisschen störend sind die manchmal detaillierten Informationen. Diese hätte man vielleicht etwas abkürzen können. Inwiefern das Buch zu dem Rollenspiel passt kann ich nicht sagen, da ich das Rollenspiel nicht kenne. Aber vielleicht werde ich es jetzt mal ausprobieren, da mich das Buch dann doch neugierig gemacht hat. 

Ich vergebe 4 von 5 Katzenaugen

Samstag, 4. Februar 2017

Chronik der Hagzissa

Chronik der Hagzissa von Sandra Baumgärtner


Titel: Chronik der Hagzissa

Autor: Sandra Baumgärtner

Reihe: /

Band: /

Format: ebook

Andere Formate: Print

Preis: 4,49€

Seitenanzahl: 416 Seiten

ISBN/ASIN: B00TKHNXWQ


Klappentext

Als Hanna erfährt, dass sie als Haupterbin ihrer Oma eingesetzt wurde, ahnt sie noch nichts von einem uralten Vermächtnis und der dazugehörenden Chronik. Ihre Nachforschungen führen sie zurück ins Zeitalter der Hexenverbrennungen, in dem ihre Urahnin einst einen Kampf gewonnen und teuer bezahlt hat. Während Hanna Seite um Seite der mysteriösen Chronik entschlüsselt, plant ein alter Erzfeind seinen Rachefeldzug. Für Hanna beginnt ein Wettlauf gegen die Zeit.


Fazit

Ein Buch welches man nicht aus der Hand legen konnte, so kann man das Buch kurz und knapp bewerten. Der Schreibstil ist sehr fesselnd und macht Lust auf mehr. Dadurch wird es auch leichter sich in Hanna rein zu versetzen und ihre Gedanken und Gefühle nachzuvollziehen. Auch wird das Thema Hexenverbrennung super mit einbezogen, so dass man nicht das Gefühl hat etwas geschichtliches darüber zu lesen. Das Cover finde ich sehr passend.

Ich vergebe 5 von 5 Katzenaugen

Phönix - Erbe des Feuers

Phönix - Erbe des Feuers von Ann-Kathrin Karschnick


Titel: Erbe des Feuers

Autor: Ann-Kathrin Karschnick

Reihe: Phönix

Band: 2

Format: ebook

Andere Formate: Print

Preis: 4,99€

Seitenanzahl: 472 Seiten

ISBN/ASIN: B00N2XFRXM


Klappentext

Im Jahr 2034, genau 121 Jahre nach dem fehlgeschlagenen Experiment, flüchtet Tavi mit Leon vor einer totalitären Staatsmacht nach Paris. Eine Mordserie unter den Seelenlosen, die sich zu einem Untergrund zusammengeschlossen haben, zerrüttet die Gemeinschaft. Der eskalierende Krieg zwischen der Menschenrasse und den Seelenlosen wird jedoch nicht nur für die Phoenix zur Gefahr.
In einer zerstörten Welt sucht die Phoenixfrau Tavi nach der Ursache für jeden verübten Mord an den Seelenlosen in Frankreich. Eine spannende Geschichte voller Action und Rätsel rund um Nicola Tesla, Eiffelturm und einer Menge fantastischer Gestalten.


Fazit

Wo ich von Band 1 noch so begeistert war bin ich nun etwas enttäuscht. Ich konnte mich mit der ersten Hälfte des Buches nicht anfreunden und war kurz davor das Buch zur Seite zu legen. Die Reise nach Paris und Leons Wandlung dauerten mir einfach zu lange. Doch ich habe weitergelesen und muss gestehen, dass das eine gute Entscheidung war. Man erfährt einiges über das Experiment, welches für die jetzige Situation verantwortentlich ist. 

Ich vergebe 4 von 5 Katzenaugen

666-2

666 - Abaddon von M.H.Steinmetz


Titel: Abaddon

Autor: M.H.Steinmetz

Reihe: 666

Band: 2

Format: ebook

Andere Formate: /

Preis: 5,99€

Seitenanzahl: 358 Seiten

ISBN/ASIN: B01M4NHTD4


Klappentext

Die Band »Hell's Abyss« plant nach intensiven Erfolgen in der Heimat ihre erste Europatour. Was augenscheinlich wie das böse Image der Band wirken soll, scheint sich jedoch mehr und mehr zu des Pudels wahrem Kern zu entwickeln. Die hohen Mächte aus Himmel und Hölle bereiten sich auf ein neues Gefecht vor, bei dem auch Abaddon, der Engel des Abgrunds eine wichtige Rolle einnehmen soll. Oder verfolgt er etwa eigene Ziele? Aus Lucys Hilflosigkeit in Anbetracht des Einflusses, unter dem sie steht, wird schnell ein Kampf um die eigene Wahrnehmung. Von ihren Entscheidungen hängt nicht nur ihr Leben oder das der Bandmitglieder ab – ihre Entscheidungen könnten für alle Menschen ernstzunehmende Folgen haben.


Fazit

Ich muss direkt sagen, dass ich dieses Buch relativ schnell abgebrochen habe. Band 2 ist noch gruseliger als Band 1 und das war mir einfach zu viel. Durch die detailreiche und bildliche Sprache von M.H. Steinmetz hätte ich wahrscheinlich tagelang nicht schlafen können. (Ja bei so etwas bin ich doch eher ein Weichei.) Das Cover passt toll zu dem von Band 1.

Phoenix - Kinder der Glut

Phoenix - Kinder der Glut von Ann-Kathrin Karschnick


Titel: Kinder der Glut

Autor: Ann-Kathrin Karschnick 

Reihe: Phoenix

Band: 3

Format: ebook

Andere Formate: Print

Preis: 4,99€

Seitenanzahl: 400 Seiten

ISBN/ASIN: B014ITR68W



Klappentext

Um die Menschen von der Schreckensherrschaft der Saiwalo zu befreien, hat Tavi hat alles geopfert - ihre Liebe, ihre Freunde und auch sich selbst unzählige Male. Ganz auf sich allein gestellt, kehrt sie nach Hamburg zurück und begegnet ihrer eigenen Vergangenheit. Im fulminanten Abschluss der Teslapunk-Trilogie stellt sie sich dem größten Feind dieses Planeten. Doch wie besiegt man einen Gegner, der so mächtig ist? Und wie kontrolliert man seine Gefühle, wenn man in der Lage ist, die gesamte Menschenwelt zu vernichten?


Fazit

Nun sind wir schon beim letzten Band um Leon und Tavi angelangt. Bei manchen Charakteren war ich mir am Anfang noch sehr unsicher was sie im Schilde führen. Viele offenen Fragen wurden in Laufe des Buches beantwortet. Der Schreibstil ist auch in Band 3 immer noch super. Die Bücher lassen sich gut lesen und sind eigentlich immer spannend geschrieben. Auch bleiben die unerwarteten Wendungen nicht aus. Ich finde Kinder der Glut ist ein toller Abschluss der Phoenix-Trilogie.

Ich vergebe 5 von 5 Katzenaugen

Freitag, 3. Februar 2017

Revolver Tarot



Revolver Tarot von R.S. Belcher




Titel: Revolver Tarot


Autor: R.S.Belcher

Reihe:/

Band:/

Format: ebook

Andere Formate: Print

Preis: 3,99€

Seitenanzahl: 512 Seiten

ISBN/ASIN: 978-3944544304


Nevada, 1869: Am Rand der gnadenlosen Vierzigmeilenwüste liegt Golgotha, eine kleine Stadt, in der hinter verschlossenen Türen große Geheimnisse verborgen liegen. Der Sheriff trägt die Narben des Stricks am Hals und manche sagen, er sei ein toter Mann, dessen Zeit noch nicht gekommen ist. Golgotha ist der Ort, an dem sich die Gesegneten und die Verdammten sammeln. Schwärze flutet über die Welt und wenn der Sheriff und seine Leute sie nicht aufhalten, hat Golgotha seinen letzten Sonnenaufgang gesehen.


Meinung

Das Buch habe ich im Zuge der Halloween Blogtour gelesen.
Der Autor hat in diesem Buch Western und Fantasy miteinander kombiniert. Diese Kombination finde ich sehr ungewöhnlich und ich hatte große Schwierigkeiten in das Buch rein zu finden. Auch mit dem Schreibstil konnte ich mich nicht so wirklich anfreunden. Ich hatte das Gefühl, dass die Geschichte sehr kompliziert ist da man viele Orts- und Charakterwechsel hat. Um die Charaktere kennen zu lernen, dürfen wir die Geschichte aus mehreren Sichtpunkten erleben.
Durch die Kapitelweise wechselnden Orte und Charakter musste ich mich mehr anstrengen beim lesen um nicht durcheinander zu kommen. Das Buch ist auch nicht für junge Leser geeignet, da es doch eher düster gehalten ist.

Daher vergebe ich 3 von 5 Katzenaugen

Zombies weinen nicht

Zombies weinen nicht von Rusty Fischer


Titel: Zombies weinen nicht

Autor: Rusty Fischer 

Reihe: Zombies

Band: 1

Format: ebook

Andere Formate: Print

Preis: 2,99€

Seitenanzahl: 264 Seiten

ISBN/ASIN: 978-3959620048



Klappentext

In der verschlafenen Kleinstadt Barracuda Bay führt Maddy Swift ein ganz normales Teenagerleben - sie mogelt sich zusammen mit ihrer besten Freundin so durch die Highschool und hofft, dass sich ihr neuer Mitschüler, der gut aussehende Stamp, einmal mit ihr verabredet. Als er das dann endlich tut, ändert sich auf einen Schlag ihr ganzes Leben.
Als sich Maddy in einer Regennacht hinausschleicht, um Stamp bei einer Party zu sehen, wird sie von einem Blitz getroffen und fällt in Ohnmacht. Als sie wieder aufwacht, ist sie zunächst glücklich, noch am Leben zu sein. Im Laufe der Zeit dämmert es ihr jedoch, dass sie zu dem geworden ist, was sie am meisten fürchtet: zu einer lebenden Toten, einer Untoten, einem Zombie.
So ganz ohne Herzschlag und Atem muss Maddy mit Hilfe ihrer neuen untoten Freunde Dane und Chloe nun erst lernen, als Zombie zu überleben. Doch dass sie für ihr neues Leben nach dem Leben dringend ein Umstyling benötigt, ist nur der Anfang all ihrer Probleme. Als an der Barracuda Bay High die Entscheidungsschlacht der drei Teenager gegen die Zerkers, die bösen Zombies ausbricht, muss Maddy ihre ganze Kraft zusammennehmen, um das zu schützen, was ihr am wichtigsten ist - als sie erkennt, was genau das überhaupt ist.

Fazit

Zombies und eine Liebesgeschichte was für eine witzige Idee. Es handelt sich hierbei um den ersten Band einer Trilogie. Maddy ist ein liebevoller, aber auch sehr naiver Zombie. Dadurch wird die Geschichte amüsant und lässt sich gut lesen. Auch ist die Idee mit guten Zombies und einer strukturierten Zombiegesellschaft toll. Das Cover ist leider nicht mein Fall, woran das genau liegt kann ich nicht genau sagen, aber ich mag es einfach nicht.
Durch den jugendlichen Protagonisten und die witzige Umsetzung ist das Buch auch für Jugendliche geeignet.

Ich vergebe 4 von 5 Katzenaugen

Phönix - Tochter der Asche

Phönix - Tochter der Asche von Ann-Kathrin Karschnick


Titel: Tochter der Asche

Autor: Ann-Kathrin Karschnick

Reihe: Phönix

Band: 1

Format: ebook

Andere Formate: Print

Preis: 1,99€

Seitenanzahl: 400 Seiten

ISBN/ASIN: 978-3944544502


Klappentext:

Europa liegt nach einem fehlgeschlagenen Experiment im Jahr 1913 und diversen Kriegen mit Amerika in Trümmern. Mithilfe des damals führenden Wissenschaftlers Nicola Tesla bauten die Saiwalo, eine überirdische Macht, Europa langsam wieder auf. 120 Jahre später erschüttert eine Mordserie Hamburg, die sich niemand erklären kann. Leon, ein Anhänger der Saiwalo und Mitglied der Kontinentalarmee, wird auf die Fälle angesetzt und trifft bei seinen Ermittlungen auf die rätselhafte Tavi. Wer ist sie und wieso ist sie so fest von der Schuld der Saiwalo an den Morden überzeugt?

Fazit:

Ein toller Einstieg in die Jugendbuchreihe um Leon und Tavi. Ich hatte vorher schon einiges über die Reihe gehört und war ganz gespannt wie sie mir gefallen würde. Und von Band 1 bin ich begeistert. Es gibt viele Wandlungen die man so nicht erwartet. So geht es auch Leon. Bei Tavi hat es etwas gedauert bis ich mit ihr klar kam, da sie mir am Anfang etwas übermotiviert/überbesorgt war. Nach einem spannenden Ende bin ich sehr gespannt wie es weitergeht.

Ich vergebe 5 von 5 Katzenaugen

Donnerstag, 2. Februar 2017

The Wild Hunt

The Wild Hunt von M.H.Steinmetz


Titel: The Wild Hunt

Autor: M.H.Steinmetz 
 

Reihe: /

Band: /

Format: ebook

Andere Formate: Print

Preis: 3,49€

Seitenanzahl: 264 Seiten

ISBN/ASIN: B01AORNPQE


Klappentext

Ein Serienkiller treibt in Louisiana sein Unwesen. Er überfällt Reisende und verschleppt sie in das Sumpfland des Atchafalaya Wildlife Refuge.
Als Sues Familie in die Fänge des Killers gerät, muss sie mit ansehen, wie ihre Familie brutal ermordet wird. Sie selbst kann in ihrer Not gerade noch in die Sümpfe entkommen.
Die Jagd auf den Serienkiller beginnt, dessen Morde mit einer Blutfehde zusammenhängen, die bis in die Zeit der amerikanischen Revolution zurückreicht.
Doch in den Sümpfen lauert noch etwas weitaus gefährlicheres als der Killer. Es ist kompromisslos, tödlich und absolut böse!


Fazit

Was für ein tolles Buch, ich habe es in einer Nacht durchgelesen. Naja auch weil ich nicht hätte schlafen können. Da das Buch nichts für zartbesaitete Personen ist. Durch einen schnellen und spannenden Einstieg ist es sehr schwer das Buch zur Seite zu legen. Auch kommt meiner Meinung nach das Kopfkino nicht zu kurz. Durch Dialogwiederholungen wird die Geschichte aber etwas in die Länge gezogen. 
Das Cover hat mir erst nicht so gefallen, aber nach einer Weile merkt man, dass es gut zu der Geschichte passt.

Ich vergebe 4 von 5 Katzenaugen

666-1

666 - Hell's Abyss von M.H.Steinmetz


Titel: Hell's Abyss

Autor: M.H.Steinmetz

Reihe: 666

Band: 1

Format: ebook

Andere Formate: Print

Preis: 5,99€

Seitenanzahl: 299 Seiten

ISBN/ASIN: B014ITR5QA



Klappentext

Lucy ist der neue Star der New Yorker Undergroundszene. Sie ist jung, schön und verdammt tough. Nach einem Auftritt ihrer Band »Hell's Abyss« ändert sich jedoch alles. Rätselhafte Blackouts stoßen sie in einen Strudel voller Wahnsinn, Blut und Gewalt, aus dem es kein Entrinnen gibt. Andrew Eldritch wird auf die augenscheinliche Mordserie angesetzt, der jedoch schnell in Gewissenskonflikte gerät, da Lucy seiner Meinung nach durch ihr Auftreten und Aussehen einfach nur unschuldig sein kann. Schnell wird auch ihm klar, dass hinter den Morden ein etwas anderer - um nicht zu sagen: ein weitaus größerer - Plan steckt, der mehr als nur das Töten von Menschen beinhaltet.

Fazit

Wie auch The Wild Hunt ist dieses Buch nichts für schwache Nerven. Auch dieses Buch von ihm ist sehr spannend geschrieben.  Den Schreibstil kann man als sehr bildreich beschreiben, was bei einem Horror-Buch nicht unbedingt super ist. Teilweise sind die Szenen sehr grausam beschrieben.  Es bleiben einige Fragen offen, die hoffentlich in Band 2 beantwortet werden.
Das Cover finde ich passend zur Geschichte gewählt.

Ich vergebe 4 von 5 Katzenaugen